Geschichten mit Weitblick

Geschichten mit Weitblick Schülerfoto

In unserem Schulprojekt „Geschichten mit Weitblick“ führen wir einen Schreibworkshop mit einer vierten Klasse der Grüneberg-Grundschule in Köln Kalk durch.

Einmal wöchentlich arbeitet hierbei ein Weitblicker/eine Weitblickerin mit jeweils zwei SchülerInnen an einer Geschichte über ein Erlebnis aus der Schulzeit. Die Kinder bestimmen dabei den genauen Inhalt zunächst mit Hilfe von Mind Maps. Dann schreiben sie den Text auf Papier vor und tippen ihn schließlich ab. Die Geschichten der einzelnen Kinder werden dann gedruckt und zu einem Sammelband gebunden.

So erhalten die SchülerInnen am Ende ihrer Grundschulzeit eine schöne Erinnerung an vier gemeinsame Jahre Unterricht, Ausflüge und gemeinsame Erlebnisse, an die man auch nach der Grundschulzeit zurückdenken will. Geschichten mit Weitblick für einen schönen Rückblick!

Den SchülerInnen wird auf diese Weise freies und kreatives Schreiben ermöglicht, ihr Sprachgefühl wird trainiert und der Umgang mit dem Computer geübt.

Die Betreuung findet im Wochenrhythmus in einer ersten Schulstunde (Beginn 8.10 Uhr) statt. Die erste Einheit beginnt meist ab November und geht bis zu den Weihnachtsferien, die zweite Einheit startet nach den Ferien und geht bis Karneval, nach Karneval bis zu den Osterferien bildet die dritte Einheit und die letzte Einheit findet nach den Osterferien bis zu den Sommerferien statt.

Leider wurde das Projekt im Schuljahr 2019/2020 im Frühling aufgrund der Coronapandemie und den damit verbundenen Schulschließungen vorzeitig beendet und im Schuljahr 2020/2021 musste es ganz aussetzen. Umso mehr freuen wir uns, dass es im kommenden Schuljahr endlich wieder weitergeht! Du hast Lust mitzumachen? Dann melde dich gerne per Mail bei uns (koeln@weitblicker.org)!

Karte

Deutschland