Kulturstürmer zu Besuch bei der Feuerwehr

18.7.2019

Die Kulturstürmer lauschen gespannt den Erklärungen des Feuerwehrmanns


Als wir durch das große blaue Tor am York-Ring gingen, wartete schon ein Feuerwehrmann in Bürokleidung, einer dunkelblauen Hose und einem dunkelblauen T-Shirt auf uns.

Zu Beginn sollten die Kinder erzählen, was sie schon alles über die Arbeit bei der Feuerwehr wissen. Zudem wurde überlegt, welche Aufgaben die Feuerwehrmänner haben. Anschließend durften die Kinder die Einsatzkleidung anprobieren und Feuerwehrfahrzeuge begutachten.

Außerdem konnten wir beobachten, wie die Feuerwehr zu einem Einsatz, einem Kleinbrand, gerufen wurde und wie ein Feuerwehrmann die Stangen herunterrutscht. Im Schlauchturm durften wir beim Aufrollen der Schläuche zuschauen und ausprobieren wie schwer diese sind. Danach haben wir die Übungsstrecke, die die Feuerwehrmänner einmal im Jahr als Teil eines Fitnesstests absolvieren müssen und das Taucherbecken, in dem das Tauchen mit Zugzeichen geübt wird, angeschaut. Am Ende haben die Feuerwehrmänner sogar noch Eis an alle Kinder verteilt.

Auf eine kindgerechte Art und Weise brachte der Feuerwehrmann uns all die Facetten seines Berufes mit Witz nahe und beantwortete jede noch so bohrende Kinderfrage ausführlich. Nach zwei Stunden waren alle Fragen beantwortet, alle Teilnehmer schienen sehr zufrieden und machten sich gemeinsam auf den Rückweg zur Schule, wo sie von ihren Eltern abgeholt wurden. Insgesamt war es eine gelungene Aktion, die bestimmt noch eine Weile in Erinnerung bleibt! Ein ganz besonderer Dank geht dabei an das Team der Feuerwache 1, das sich so viel Zeit genommen hat, um uns einen Einblick in ihre Arbeit zu geben.